Christian und Nobert Roth
Home News Termine Auto Team Bilder Videos Links Gästebuch Kontakt


News

Roth-Racing powered by www.tw-services.net Roth-Racing Bilder vom Rallyesprint Höchstadt und Rallye Fränkische Schweiz online....


News-Archiv
Projekt BMW 318is Aufbau
News-Archiv 2009
News-Archiv 2008
News-Archiv 2007
News-Archiv 2006
News-Archiv 2005


12.07.2009:

16. ADAC Grabfeldrallye : 04. Juli 2009

\r\n

\r\n

 

\r\n

 

Bericht folgt....


12.07.2009:

 9. ADAC Rallye "Rund um die Veste Coburg" : 20.Juni 2009

\r\n

\r\n

 

Bericht folgt....


03.05.2009:

18. Rallye durchs Nürnberger Land am 02.Mai 2009

\r\n

\r\n

 

 

\r\n

Auch diese Woche begann die Rallye für uns bereits am Freitag mit der technischen Abnahme. Da durch den Feiertag mehrere Teams die gleiche Idee hatten, warteten wir dieses Jahr enorm lang. Ein Gewitter mit Regenschauer versüßte die Situation nicht unbedingt.

\r\n

Da es die Veranstaltung unseres Vereins war und wir keinen weiten Anfahrtsweg hatten, die technische Abnahme auch bereits hinter uns lag, gingen wir den Morgen gemütlich an.

\r\n

Doch nicht alles war dieses Jahr wie sonst, denn Christian´s rechter Platz war frei, da wünschte er sich die Nadine herbei. Somit war der "heiße Platz" anders besetzt.

\r\n

Dieses Jahr bestand die Rallye aus 7 WP´s, wovon 3 WP´s doppelt gefahren wurden. Darunter ein Rundkurs und drei Sprintprüfungen.

\r\n

Die ersten fünf Prüfungen sind soweit ganz gut verlaufen, jedoch brachte uns die lange Wartezeit vor WP 4 (fast eine Stunde) aus dem Konzept. Bei der sechsten WP wurde uns dies fast zum Verhängnis -da wir bei der Schotterpassage abseits der Strecke kamen. Der Regen vom Vortag hatte den Boden so aufgeweicht, dass wir mindestens eine halbe Minute brauchten um wieder auf die Strecke zu gelangen.

\r\n

Nach dem Regrouping merkten wir, dass der Motor unseres 318is Probleme mit dem Kettenspanner und den Hydrostößeln machte, sodass wir darum bangen mussten die letzten beiden Wertungsprüfungen zu überstehen.

\r\n

Obwohl das Team nicht so gut eingespielt war wie die sonstige Besetzung und trotz der kleinen bereits genanneten Schwierigkeiten kamen wir heil am Ziel an und konnten wieder ein paar Punkte für die Junior Pokal Wertung sammeln.



03.05.2009:

Rallye Sonnefeld 25.April 2009

\r\n

\r\n

 

Bereits am Freitag machten wir uns mit Anhänger und Rallyeauto im Schlepptau auf den Weg nach Sonnefeld (nähe Coburg) um den Saisonstart entgegen zu fiebern. Wir hofften schon am Abend die technische Abnahme hinter uns zu bringen, was leider nicht möglich war.

\r\n

Nach einer nicht ganz so ruhigen Nacht (wir schliefen in einem Gästezimmer, welches sich genau über der Gastwirtschaft befand) starteten wir den Samstagmorgen deshalb etwas früher, um nach der technischen Abnahme und der Papierabnahme noch genügend Zeit zu haben, die für uns neue Rallye Sonnefeld mit Ihren WP´s zu erkunden.

\r\n

Die Rallye bestand aus 3 WP´s die jeweils zwei Mal gefahren wurden. Darunter waren 2 Sprintprüfungen und 1 Rundkurs. Die Prüfungen der Rallye Sonnefeld bestanden zu 100% aus Asphalt.

\r\n

Für unsere erste Rallye dieses Jahr lief soweit alles ganz gut. Wir mussten nur einen abgefahrenen Beifahrerspiegel beklagen, der das cutten nicht ganz überlebte.

\r\n

Ärgerlich empfanden wir, dass am Rundkurs (WP2) nach dem Abfahren der WP´s ein Ortseingangsschild entfernt wurde, welches wir bei unserem Aufschrieb als Bremspunkt nahmen, sodass wir beinahe bei der Spitzkehre geradeaus weiter fuhren.

\r\n

Die Veranstalter hatten Ihre Rallye gut geplant. Es gab weder Probleme bei der technischen Abnahme noch bei der Papierabnahme. Auch gab es keine großen Verzögerungen während der WP´s.  Die Siegerehrung und die damit verbundene Öffnung des Parc Ferme´s gingen pö a pö.

\r\n

Wir fuhren uns auf den 5.Platz in der Klasse F-2005, sodass Christian für die Wertung des Junior Pokals sich die ersten Punkte holen konnte und momentan auf dem 2.Platz ist.

\r\n

 



Produced by TW-Services